Steirische Freundschaft sorgt für edlen Genuss

Mario Gruber und Michael Grossauer: „Die Thermenregion Wienerwald und das Thermen- und Vulkanland Steiermark verbindet weit mehr als nur der gute Wein.“

schmankerlN Treffen sich zwei Herren auf dem Rathausplatz: Mario Gruber, einst oberster Wienerwald-Werber und jetzt Chef-Touristiker für das steirische Thermen- und Vulkanland, traf beim Fest im Rahmen des steirischen Frühlings in Wien „El Gaucho“-Gastronom Michael Grossauer. Und was tun zwei echte Profi-Gastgeber, wenn sie zusammentreffen? Das Duo diskutierte über Möglichkeiten einer Zusammenarbeit zwischen den Regionen.

Das freut natürlich auch die anderen aus dem Wienerwald mitgereisten Delegationsteilnehmer: Bürgermeister Hans Stefan Hintner aus Mödling, Badens Ex-Stadtchef Kurt Staska, Manuela Eitler von Wienerwald-Tourismus und Alexander Steinmeyer von der Tourist-Info Bad Vöslau.

So wird jetzt ein freudiges Wiedersehen beim großen Badener Schmankerl-Frühling, der von 25. bis 28. April stattfindet, „nicht ausgeschlossen“.