Presseaussendungen zu "Bürokratie"

134 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 9 nächste Seite

Bild zu GESUNDHEITS-HELDINNEN UND –HELDEN IM SACHER EINGELADEN!

Gesundheitsheldinnen und –helden im Sacher eingeladen!

Die Sacher Hotels in Wien und Salzburg „sagen und tun DANKE“. Zur Wiedereröffnung der Cafés laden die beiden Hotels die Heldinnen und Helden aus dem Gesundheitsbereich ein.

Bild zu 1 Jahr Corona in Österreichs Tourismus

1 Jahr Corona in Österreichs Tourismus

Die Bilanz der ÖHV.

Bild zu Geschäftsführer urlaubsguru.at Daniel Frick

Offener Brief von Reiseunternehmen an die Bundesregierung

Die Finanzverwaltung hat einem österreichischen Reiseunternehmen in erster Instanz den Fixkostenzuschuss verweigert - die Begründung ist nicht nachvollziehbar

EU-Paragrafenreiter bedrohen Österreichs Reisebranche

Österreichs Reisebranche droht in der Paragrafenmühle der Europäischen Union zerrieben zu werden.

Branchensolidarität in Kurzarbeits-Debatte: ÖHV steht voll und ganz hinter Gastronomie-Kollegen

Vorzeigegastronom nur ein Beispiel für flächendeckende berechtigte Kritik an Corona-Bürokratie.

WKO-Tourismus begrüßt EU-Parlaments-Abstimmung zum Grünen Pass

Kraus-Winkler und Kadanka: Grüner Pass entscheidendes Instrument zur Wiederbelebung der europaweiten Reisefreiheit - Österreich nimmt wichtige Vorreiterrolle ein

SWV NÖ-Schaden/Rieger: „Neuregelung vom Interessentenbeitrag ist notwendig“

Tourismus-Steuer für Betriebe wird heuer ausgesetzt, sollte aber grundsätzlich geändert werden

Tor aus MA 2412 nun auf Aussichtspunkt am Wienerberg

Neuer Foto-Point für die 1,2 Mio. BesucherInnen des beliebten Naherholungsgebiets in Favoriten

EU-Haltung zum Fixkostenzuschuss bedroht gesamte Tourismus- und Reisebranche

WKO-Kadanka: Mit jeder Verzögerung des Fixkostenzuschusses drohen Insolvenzen und Jobverluste

NEOS zu Regelungen in der Hotellerie: Fehlende Praxistauglichkeit sorgt für Verwirrung

Schellhorn: „Brauchen Reformen im System, damit die heimische Gastronomie wieder selbst Rücklagen bilden, überleben und aus der Krise kommen kann.“

ÖHV zu Epidemiegesetz: Jetzt 80 % Akonto auszahlen!

ÖHV-Umfrage: Nach einem Jahr haben erst 8 % der Hotels eine Entschädigung für die Schließung erhalten. ÖHV-General Gratzer fordert sofort ein 80 %-iges Akonto!

Bild zu Corona L(Kn)ockdown und die staatlichen Hilfsmaßnahmen

Corona L(Kn)ockdown und die staatlichen Hilfsmaßnahmen

Die Fesseln des zweiten L(Kn)ockdown werden gerade gelockert und es bleibt zu hoffen, dass wir diesmal bessere Lehren daraus ziehen als beim ersten Mal.

Katastrophale EU-Bürokratie killt Kultur- und Veranstaltungswirtschaft

EU-Kommission lehnt Fixkostenzuschuss Phase II ab. Die Interessengemeinschaft Österreichische Veranstaltungswirtschaft befürchtet katastrophale Auswirkungen.

Unsicherheit und knapper Zeitplan: USt-Senkung wird zur Lotterie

ÖHV-Gratzer schlägt 5% USt auf Logis vor.

Re-Start für Österreichs Hotellerie: ÖHV übernimmt Reality Check für Verordnung

Die Regierung bekommt rasch Feedback aus der Praxis.

vorige Seite nächste Seite