Presseaussendungen zu "Epidemie"

134 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 9 nächste Seite

Vierte COVID-19-Welle gefährdet Aufholprozesse der westlichen Bundesländer

WIFO veröffentlicht Bericht zur regionalen Wirtschaft im II. Quartal 2021

Hilfspaket reparieren, bevor Lockdown in Kraft tritt

Der Lockdown hätte besser vorbereitet werden müssen. Jetzt sind Nachbesserungen bei den Entschädigungsmaßnahmen unverzichtbar, erklären Österreichs Tourismusorganisationen.

Branche sucht Lösungen, ÖHV schlägt Ferien-Ninja-Pass vor

Die Kinder-Quarantäne macht Familien jenseits, der in den Ferien fehlende Ninja-Pass diesseits der Grenzen Probleme bei der Urlaubsplanung. Die ÖHV hat einen Lösungsvorschlag.

FPÖ – Hauser: Es bahnt sich weiterer massiver Schaden für unseren Tourismus an!

Durch schwere gesundheitspolitische Fehler haben ÖVP und Grüne die vierte Coronawelle geradezu provoziert

FPÖ – Hauser: Auch nächster Tourismuswinter hängt wegen falscher türkis-grüner Corona-Politik am seidenen Faden

„Auch der nächste Tourismuswinter in Österreich hängt wegen der falschen Corona-Politik von ÖVP und Grünen am seidenen Faden, weil unter anderem die Geimpften nicht getestet werden.“ Mit diesen …

VSV/Kolba: Staatsanwaltschaft stellt Ischgl-Ermittlungen ein

VSV verlangt Begründung und wird einen Fortführungsantrag stellen

Abgestrittener Lockdown Realität, Hotellerie hängt in der Luft: ÖHV fordert 100% Kurzarbeit ab 1. Tag

Wochenlang wurden die ÖHV-Forderungen nach Vorbereitungen für den worst case genauso ignoriert wie Prognosen von Gesundheitsexperten.

FPÖ – Hauser: Nun facht auch die ÖHV einen indirekten Impfzwang an!

„Langsam verstehe ich die Hoteliervereinigung wirklich nicht mehr.

Sichere Sache Urlaub: ÖHV schlägt FFP2-Pflicht vor

Österreichs Hotels sind und bleiben sicher. Die Branche will damit einen weiteren Beitrag zur Eindämmung der Pandemie leisten

Bild zu Impfung und Prostitution

Impfung und Prostitution

Impfstatus für Prostituierte in Wien

Kurzarbeit: Regierung lässt Saisonbetriebe im Stich

ÖHV (Wien): Praktisch der gesamte westösterreichische Tourismus kann erst mit Neujahr in Kurzarbeit. Die ÖHV fordert 100% KuA ab Tag 1, 5% USt auf Dauer und 3.000 Euro Corona-Prämie.

Betriebe der Familie Querfeld unterstützen die Covid-19-Vorgaben

Sämtliche Betriebe der Familie Querfeld leisten ihren Beitrag um die aktuellen Covid-19-Verordnungen der Bundesregierung bzw. der Stadt Wien präzise umzusetzen und ihren Gästen sichere Gastfreundschaft …

VSV/Kolba: Storno Winterurlaub und die Folgen

2G kein Grund für kostenlosen Rücktritt

2-G-Regelung: Austrian Leading Sights fordert Unterstützung

Die Umsetzung der neuen 2-G-Regelung bedeutet für die Tourismusbranche massive Einnahmenverluste. Für Austrian Leading Sights sind daher entlastende Ausgleiche dieser Ausfälle dringend notwendig.

Bild zu Visidoor – das sichere 2,5G Zutrittssystem für Unternehmen

Visidoor: das sichere 2,5G Zutrittssystem für Unternehmen

Getestet?

vorige Seite nächste Seite