Presseaussendungen zu "Lohnnebenkosten"

146 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 10 nächste Seite

ÖHV zu Tourismuskasse: Gamechanger oder Konzept aus vorigem Jahrhundert?

Das Vorbild der Bauarbeiter-Urlaubskasse soll Arbeit im Tourismus so attraktiv machen wie am Bau. Doch der Tourismus zieht schon jetzt mehr Mitarbeiter an.

Ludwig/Hanke: Stadt Wien schnürt 13 Mio. Euro schweres Lehrlingspaket

Neue Maßnahmen der Stadt Wien leisten Unterstützung für Lehrlinge und Lehrausbildungsbetriebe

HC-Klubobmann Karl Baron zu WKO-Gastrosprecher Mario Pulker: Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber

Skandalöser Auftritt des WKO-Funktionärs in der gestrigen ZIB 2

Kärntens Wirte fordern Entfesselungspaket von der Politik

Kärntens Gastronomen öffnen am Freitag wieder ihre Betriebe. Die Freude ist groß, aber es gibt auch große Sorgen. Von der Politik wird nun rasche und unbürokratische Hilfe gefordert.

ÖHV: Komplette Streichung der Lohnsteuer und Lohnnebenkosten für Dienstleister unverzichtbar

Mitarbeiterintensive Betriebe brauchen größtmögliche Liquidität sofort.

WKÖ-Wirtschaftsbarometer: Konjunkturmotor Tourismus beginnt wieder zu laufen

Bundesspartenobmann Seeber: Branche benötigt gezielte wirtschaftspolitische Unterstützungsmaßnahmen, um ehestmöglich aufzuschließen

Bild zu 1 Jahr Corona in Österreichs Tourismus

1 Jahr Corona in Österreichs Tourismus

Die Bilanz der ÖHV.

HC Strache: Sofortmaßnahmen und Überlebenspaket für Gastronomie, Hotellerie und Tourismusbetriebe sicherstellen

Österreichische Wirte und unsere Wirtshauskultur dürfen nicht sterben

SWV Wien: Wiener Gastronomie braucht keine Pseudo-Steuerzuckerln sondern sofortige finanzielle Unterstützung

SWV-Wien-Präsident Strobl kritisiert Hilfspaket als total verfehlt und fordert effiziente und praktikable Lösungen für Gastronomie und Kaffeehausbetriebe.

Bild zu Corona: Mit Tourismus-Milliarde und Null-Lohnsteuer Arbeitsplätze retten!

Corona: Mit Tourismus-Milliarde und Null-Lohnsteuer Arbeitsplätze retten!

Der Umsatzrückgang im Tourismus steigt stark an. Um die prognostizierten Schäden in Milliardenhöhe zu vermeiden, werden 10 Mio. Euro nicht reichen.

FPÖ – Hauser: Schwarz-grüner Dauerlockdown hat einen Kollateralschaden im österreichischen Tourismus verursacht

Die Hausaufgaben wurden von Schwarz und Grün nicht gemacht, also „Nicht genügend!“

ÖHV zu NR-Sondersitzung: Arbeitgeber entlasten statt belasten

Eine Arbeitszeitreduktion in der Krise gefährde Arbeitgeber und Arbeitsplätze, warnt die ÖHV. So einem Schritt müsste eine Entlastung der Steuern auf Arbeit vorangehen.

Bild zu Was der Tourismus zur Wiederbelebung dringend braucht

Was der Tourismus zur Wiederbelebung dringend braucht

Prodinger-Gruppe schlägt Alarm: „Sofortmaßnahmen statt wortreicher Bekenntnisse“

Bild zu Offener Brief an Bundeskanzler Sebastian Kurz: Massive Existenzbedrohung für die österreichische Veranstaltungswirtschaft

Offener Brief an Bundeskanzler Sebastian Kurz: Massive Existenzbedrohung für die österreichische Veranstaltungswirtschaft

Massive Existenzbedrohung für die österreichische Veranstaltungswirtschaft - Soforthilfen zur Sicherung von Unternehmen und Arbeitsplätzen notwendig!

Bild zu Travel Industry Club Networking

Der Travel Industry Club Austria lud zum tourismuspolitischen Aschermittwoch ins Wiener Kempinsk

Der Travel Industry Club Austria (https://www.travelindustryclub.at) lud zum tourismuspolitischen Aschermittwoch ins Wiener Kempinski.

vorige Seite nächste Seite