Presseaussendungen zu "Mindestlohn"

30 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 2 nächste Seite

vida: Mit 1.700 Euro Netto-Mindestlohn Existenzen in der Gastronomie sichern!

Gewerkschaft begrüßt Vorstoß von Haubenkoch Max Stiegl - Tusch: „Ist klares Signal an die Branche – Finanzminister muss Versprechen auch für Städte einhalten

Nocker-Schwarzenbacher: Lassen uns erfolgreiche Branche nicht anschwärzen

WKÖ-Tourismus-Sprecherin: Jobmotor Tourismus läuft auf vollen Touren – seit Jahren stetiger Beschäftigungszuwachs im Gastronomie- und Hotelgewerbe

WKÖ: Völlig überzogene Forderungen der Gewerkschaft vida gefährden KV-Abschluss

Zahlreiche Angebote der Arbeitgeberseite von Gewerkschaft aus strategischen Gründen abgelehnt

Neue Löhne und Gehälter für 220.000 Beschäftigte im Hotel- und Gastgewerbe

Kollektivvertragliche Mindestlöhne und -gehälter steigen ab 1. Mai 2018 um durchschnittlich 2,3 Prozent

Bild zu Nocker-Schwarzenbacher: Wer ständig Tourismus schlechtredet, schadet auch Arbeitnehmern

Nocker-Schwarzenbacher: Wer ständig Tourismus schlechtredet, schadet auch Arbeitnehmern

Endlich konkrete Lösungen und Maßnahmen statt medialem Getöse

Tourismus: Rückblick und Sorgenfalten

Burgenlands Tourismusbetriebe zogen Bilanz

Neue Löhne und Gehälter für die Beschäftigten im Hotel- und Gastgewerbe

Verhandlungen zu Rahmenrecht werden im Juli fortgesetzt

Mindestlohn im Tourismus: Ab 1. Mai 560 Euro mehr pro Jahr

vida-Tusch: „Branche muss Beschäftigte genauso gut behandeln wie Gäste!“

ÖHV zu WKÖ-Reform: Entlastungen für Unternehmer sind zu begrüßen

Einsparungen in Höhe von 100 Mio. erster Schritt in richtige Richtung, Luft nach oben dennoch gegeben.

ÖHV zu 1.500 Euro Mindestlohn: Netto zählt, nicht brutto!

Wenn der Arbeitgeber 1.958 Euro überweist, dem Mitarbeiter aber nur 1.199 Euro bleiben: Das ist Österreich, wo sich Staat und Kammern aus Lohnerhöhungen finanzieren.

Burgenlands Tourismus zwischen Qualitätsoffensiven als Chance und 1.700 Euro netto als Standortkiller

Burgenlands Hoteliers wollen sich lieber um Angebot und Gäste kümmern als um Wettbewerbsnachteile. Eine praktikable Lösung für den Mindestlohn ist unumgänglich.

Höhere Löhne und Gehälter für Beschäftigte im Hotel- und Gastgewerbe

vida und GPA-djp: „Finanzielle Wertschätzung der MitarbeiterInnen auf Dauer nicht genug“

Neue Löhne und Gehälter für 220.000 Beschäftigte im Hotel- und Gastgewerbe

Kollektivvertragliche Mindestlöhne und -gehälter steigen ab 1. Mai 2018 um durchschnittlich 2,3%

Bild zu WKÖ-Nocker-Schwarzenbacher: Regierungsprogramm enthält auch positive Signale für Tourismus

WKÖ-Nocker-Schwarzenbacher: Regierungsprogramm enthält auch positive Signale für Tourismus

Mit angekündigter Entbürokratisierung wird langjährige Forderung der Tourismuswirtschaft in Angriff genommen

Bild zu Praktikum deines Lebens - Druckqualität

"Praktikum Deines Lebens" - als Urlaubstester rundum die Welt

Kaffee kochen und Akten stapeln? Nicht bei Urlaubsguru.at! Der größte Reiseschnäppchen-Blog Österreichs sucht einen zuverlässigen Mitarbeiter, der in Vollzeit Urlaub testet

vorige Seite nächste Seite