Presseaussendungen zu "Wientourismus"

577 Aussendungen
vorige Seite Seite 1 von 39 nächste Seite

Bild zu Wiens Tourismus schafft Trendumkehr: 13,2 Mio. Nächtigungen im Jahr 2022

Wiens Tourismus schafft Trendumkehr: 13,2 Mio. Nächtigungen im Jahr 2022

++++ Diese Medien-Info inkl.

Bild zu Wien: Mehr Hotelzimmer und -betten als im Vorkrisenjahr 2019

Wien: Mehr Hotelzimmer und -betten als im Vorkrisenjahr 2019

Wiens jährlich im Herbst veröffentlichte offizielle Beherbergungsstatistik gibt Auskunft darüber, wie sich das Hotel-, Zimmer- und Bettenangebot im Langzeitvergleich verändert.

„PCMA Convening EMEA“: Internationale Meeting-Szene tagt in Wien

Von 28. bis 30. September 2022 findet PCMA's „Convening EMEA“, die jährliche Konferenz der EMEA-Region für globale Business-Event-Strateg:innen, erstmals in Wien statt.

Drei Löwen: WienTourismus-Projekt räumt bei Cannes Lions Awards ab

Aus einer Vielzahl an Einreichungen wurde die WienTourismus-Aktion „Vienna strips on OnlyFans”, die in Zusammenarbeit mit der Agentur Jung von Matt DONAU entstanden ist, bei den diesjährigen Cannes …

Bild zu „Queens of Vienna“: WienTourismus portraitiert Wiens Drag-Szene

„Queens of Vienna“: WienTourismus portraitiert Wiens Drag-Szene

Neue YouTube-Kurzdoku porträtiert drei Wiener Drag Queens zum Auftakt des Pride-Monats. Ebenfalls neu: Ein LGBT-Guide für die preisgekrönte City-Guide-App ivie.

Kongressakquise-Erfolg: 2026 kommen die Roboter nach Wien

Mit der International Conference on Robotics and Automation holen WienTourismus, TU Wien, AIM Austria und Messe Wien den prestigeträchtigsten Kongress im Bereich der Robotik nach Wien.

Bild zu WienTourismus-Film „Belly“: Surrealistische Hommage an Genuss und Akzeptanz

WienTourismus-Film „Belly“: Surrealistische Hommage an Genuss und Akzeptanz

Der neueste Kurzfilm des WienTourismus erzählt die Geschichte des titelgebenden Bauches „Belly“, der aus New York ausbricht und es sich in Wien gutgehen lässt.

30 Jahre Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H.

Die Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsges.m.b.H. feiert ihr 30-jähriges Firmenjubiläum und blickt auf drei Jahrzehnte Erfolgsgeschichte zurück.

Bild zu Hanke: 557 Millionen Euro Wertschöpfung durch vom Vienna Meeting Fund geförderte Tagungen – Neuauflage ab 1. Juli

Hanke: 557 Millionen Euro Wertschöpfung durch vom Vienna Meeting Fund geförderte Tagungen – Neuauflage ab 1. Juli

Im Vorjahr präsentierten Stadt Wien und WienTourismus den Vienna Meeting Fund 2021-2023, eine vier Millionen Euro schwere Förderschiene, um Wiens Meeting-Industrie beim Restart zu unterstützen.

Bild zu Österreichische Tourismustage: Kongress- und Tagungsbranche blickt positiv in die Zukunft

Kongress- und Tagungsbranche blickt positiv in die Zukunft & Präsentation Meeting Industry Report Austria

Ein Ausblick zur Kongress- und Tagungsbranche anlässlich der Österreichischen Tourismustage (ÖTT) und die Ergebnisse des Meeting Industry Report Austria (MIRA).

Weltweit erste zertifiziert „grüne“ Gästekarte: Vienna City Card erhält Österreichisches Umweltzeichen

Die Vienna City Card, Wiens offizielle Gästekarte, wurde für ihre umweltschonenden Mobilitätsangebote vom Klimaschutzministerium mit dem Österreichischen Umweltzeichen zertifiziert.

FHWien der WKW bekommt Stiftungsprofessur zu nachhaltigem Städtetourismus

Die Professur wird von der Wirtschaftskammer Wien gefördert. Ziel ist der Aufbau eines Forschungsprogramms für nachhaltige und resiliente Standort- und Tourismusentwicklung.

Bild zu 200.000 Downloads: City-Guide-App „ivie“ knackt nächste Rekordmarke

200.000 Downloads: City-Guide-App „ivie“ knackt nächste Rekordmarke

Regelmäßig neue innovative Features und Services, kuriose Fakten und Anekdoten, das zeichnet „ivie“, die City-Guide-App des WienTourismus, aus.

Bild zu Vienna City Card: Jetzt noch klimaschonender in und nach Wien unterwegs

Vienna City Card: Jetzt noch klimaschonender in und nach Wien unterwegs

So geht nachhaltige Mobilität für Wien-Gäste!

Wiens Tagungsbilanz 2021: Erste Erholungstendenzen, aber Abstand zu Vorkrisenniveau

Die Tagungsbilanz 2021 zeigt erste Anzeichen einer Trendwende, die insbesondere im zweiten Halbjahr deutlich zu erkennen waren.

vorige Seite nächste Seite